Dienstag, 21. Juni 2011

Notieren bis zum Umfallen

...könnte ich nun. Aber die vier Notizblöcke ToGo (nach dieser Anleitung) sind gar nicht für mich, sondern - da mein Apfel to go, vor allem auch der schöne Retrostoff schon neugierig begutachtet wurde - für liebe Menschen genäht worden (und müssen vor dem Verschenken noch mit Notizblöcken versehen werden, sonst wird das nix mit dem Notieren ;o)


Wenn man sowieso mehrere Exemplare anfertigen will, ist die parallele Produktion wirklich lohnenswert, da zeitsparend und das jeweils vier Mal hintereinanderausgeführte Schneiden, Bügeln, Nähen, Wenden,.... nicht langweilig. Abwechslung war alleine schon durch die verschiedenen Stoffe innen und die verschiedenen Retrostoffe, Webbänder und (Druck-)Knöpfe außen gegeben.
Bei den Druckknopf-Ringen finde ich nicht nur schön, dass sie nähfrei und bunt sind (hier gefunden), sondern dass man bei Bedarf noch einen anderen Zierknopf darüber anbringen, sich das Knopfloch für diesen aber sparen kann.
Das Rotkäppchen mit den Herzknöpfchen auf der Vorderseite noch einmal anzubringen ist übrigens eine superspontane Idee gewesen, da ich vorher irgendwie gepennt und das (mittige) Webband so angebracht hatte, dass das Rotkäppchen unter dem Verschluss verschwindet.

 

Kommentare:

Roboti und da Höm hat gesagt…

Die sind ja echt schön geworden!

FarbNaht hat gesagt…

ganz toll kombiniert!!!!

Sind richtig schön geworden!

Lg Stefanie

Kommentar veröffentlichen