Dienstag, 30. August 2011

Filz und fertig

Nähmaschinenlos wie ich zur Zeit bin, kam der spontane Filzkurs gestern Morgen genau richtig. WOLLte ich doch gerne mal diese Technik kennenlernen, ohne dass ich mir erst Unmengen an Material anschaffen und stundenlang Bücher wälzen muss.
So habe ich denn gestern stattdessen einen Wollfilzkreis gewälzt gewalkt, aus dem dann dank der eingelegten Scheibe und ein paar Schnitten dieser Hohlkörper werden konnte.

 

Das Tolle ist: wenn ich denn weiterfilzen möchte, muss ich trotzdem nicht Unmengen an Materialien einkaufen. Denn hier kann man nicht nur das Filzen lernen, sondern auch die benötigte Wolle grammweise kaufen.

Kommentare:

Kirsti hat gesagt…

Sieht ja toll aus! War das wirklich dein erstes Filzobjekt? Muss ein super Kurs gewesen sein.

Liebe Grüße
Kirsti

Beertje Zonn hat gesagt…

It;s Lovely!

Beertje Zonn

VandaQC hat gesagt…

Originellen und schönen ! Komplimente !!!
Vanda

Roboti und da Höm hat gesagt…

Filzen, das steht noch uaf meiner Liste!

Ursula hat gesagt…

Oh, das sieht superschön aus!!!! Ich hab hier Filzwolle liegen ... und nadeln ... aber so richtig rantraun, tu ich mich noch nicht ....
Das ist aber nicht genadelt, richtig?

Oh ... will auch probieren! :-)

Liebe Grüße

Ursula

Sandra {arbustini} hat gesagt…

Danke! :o)

@ Kirsti: Ja, das war mein erstes Filzobjekt. Es ist einfacher, als man zunächst vermutet, ABER wahrscheinlich würde ich das ohne Kurs nicht denken.

@ Ursula: Ich habe gewalkt, nicht genadelt. Vom Filz nadeln habe ich (bisher) noch keine Ahnung.

Kommentar veröffentlichen