Dienstag, 30. Oktober 2012

Helden des Alltags (37)

Es ist Dienstag. Es ist Zeit die Helden des Alltags zu preisen. Schließlich sind das die Dinge, die den Alltag schön und schöner machen.

Hier zwei meiner aktuellen Helden.

Der Vorhang zur Küche. Die Küche ist so klein und schmal, dass keine
Türen in die zwei! Türrahmen eingehängt sind. Der Vorhang bringt
Farbe und trennt zugleich die Küche optisch vom Flur. - Der neue
Vorhang ersetzt einen anderen heißgeliebten, aber leider reparatur-
anfälligen und zugleich reparaturaufwändigen Blumenvorhang.

Zweiter Alltagsheld für heute: mein Formstanzer. Die mehr als 200
Kreise für den neuen Vorhang habe ich nicht einzeln ausgeschnitten,
sondern (einzeln) aus alten Werbe-Rezeptheften ausgestanzt, die ich
beim Küche streichen aussortiert hatte.  - Diese Ausschnitte aus den
farbenfrohen Photos habe ich anschließend mit der Nähmaschine
mit einem Geradstich verbunden. (Eine lange Stichlänge hilft, dass
die Stücke nicht zu sehr perforiert werden.) Man muss die Papiere
nicht heften, sondern kann einfach nach und nach die Kreise unter
das Nähfüßchen schieben. Damit die Girlanden von allen Seiten hübsch
anzuschauen sind, habe ich einfach die Kreise, die nur von einer Seite
ansehnlich waren, jeweils links auf links zusammengelegt. Der Druck
des Füßchens hat sie ausreichend zusammengehalten, so dass ich
auch hier nichts mit Kleber o.ä. fixieren musste.
Edit: Die einzelnen Girlanden habe ich an der Aufhängevorrichtung
vom alten Türvorhang befestigt.

Die wunderbare Idee für die Alltagshelden ist von Roboti 
und alle Helden versammeln sich heute hier.

Zugleich ist es mein heutiger Beitrag zu Ninas Upcycling-Dienstag
Alle heutigen Beiträge dazu hier und einen Überblick über alle Ideen hier.

Kommentare:

Roboti und da Höm hat gesagt…

Der Vorhang ist sowas von entzückend!!!

Schnipseldinge hat gesagt…

Eine wunderbare Idee. Gefällt mir überaus! LG Monika

creat.ING[dh] hat gesagt…

tolle Idee
lieber Gruß
dodo

Jule hat gesagt…

Sieht spitze aus. Das wäre mal was für mein Küchenfenster:-) Liebe Grüße Jule

Nina hat gesagt…

Liebe Sandra,
was sieht das erfrischend und zauberhaft aus. Ich kram gleich mal nach unseren Stanzer und mach auch sowas, bisher hat es nur für eine Wimpelkette gereicht (Stanzdingis dann mittig gefaltet und über ein Bändel geglebt).
Supersuper Idee!
Liebste Grüße sendet Nina

Natalie hat gesagt…

liebe Sandra
Kommt auf meine to do -Liste. Muss auch dringend Prospekte aussortieren.
Das macht dann mehr Spass, wenn so etwas fröhliches dabei rauskommt.
liebe Grüsse
Natalie

Steffi hat gesagt…

Wow, ein toller Vorhang! Und da versteh ich auch, dass der Formstanzer ein Alltagsheld ist :-)
LG, Steffi

Kommentar veröffentlichen