Sonntag, 4. September 2011

Nähfreie Zone

Wenn man vorübergehend keine Nähmaschine hat, macht man aus der Not eine Tugend, und probiert endlich nähfreie Ideen aus, z.B. zwei Stickrahmenbilder.


Da das Veloursaufbügeln (z.B. mit Hilfe dieser Anleitung) und das Einspannen des Stoffs in den Stickrahmen (dank dieser tollen Anleitung) wirklich einfach sind & fix von der Hand gehen, hatte ich im Nullkommannix ein hübsches Geschenk als Wanddeko fürs Kinderzimmer.

Kommentare:

Roboti und da Höm hat gesagt…

Schon ewig will ich mir Stickrahmen besorgen und irgendwie schaffe ich es nicht. Muss aber jetzt echt mal sein!

Steffi hat gesagt…

Schööön! Wo kann man denn eigentlich solche Stickrahmen kaufen? Und viel Spaß beim Beutel-Nähen!
LG Steffi

Sandra {arbustini} hat gesagt…

Habe die Stickrahmen von e*bay, da man die dort mit ein bisschen "Patina" und oft günstiger als neu im Handarbeitsladen bekommt. Vielleicht findet sich aber auch mal einer auf dem Flohmarkt.

Melina hat gesagt…

total schööön :)
xx

otti hat gesagt…

Die sind schön geworden. Ich habe auch gerade einen an die Wand gehängt. lg otti

Kommentar veröffentlichen