Sonntag, 13. Mai 2012

Bananenwertstoffhof

Ich habe ein gespaltenes Verhältnis zu Bananen. Ich mag sie wirklich gerne, außer wenn sie zu sehr nach Banane schmecken. ;o) Wobei dies nicht nur am Geschmack liegt, sondern vor allem auch an der mir unangenehmen Konsistenz. Einzig als gebratene Bananen hatten überreife Bananen bisher noch eine Chance bei mir.


Aus dringendem Anlass (vier kleine braunstippige Bananen grinsten mich unverhohlen an) wurde eine erste Alternative aus dem Topf der Bananenverwertungsideen erfolgreich getestet: Bananenmuffins (nach diesem Rezept). Wie man sieht, war der Test erfolgreich. - Übrigens: mehr Sonntagssüß wird heute unter anderem hier gesammelt.

Kommentare:

Viv hat gesagt…

mmmhhh klingt gut! Ich kenn das Problem mit den reifen Bananen. Kriege ich auch nicht runter. Vielen Dank für den Tipp mit einem absolut witzigen Posttitel :)

Nina hat gesagt…

Oh, dat sieht aber feini aus, könnt ich jetzt sofort auch ein paar. Wir muffeln immer noch an den Resten vom Bananenbrot von letzter Woche, das schmeckt ewig lange total gut. Auch ein passabler Wertstoffhof.
Liebste Grüße, sei umärmelt,
Nina

Kommentar veröffentlichen