Sonntag, 20. Mai 2012

Erdbeerglück


Yummie, yummie! Ich denke, heute werde ich mich für den Rest des Tages ausschließlich an diesem Kuchen laben. ;o)

Gestern hatte ich auf dem Rheinauen-Flohmarkt Glück und habe neben anderen Schätzen eine kleine Obsttortenbodenform erstanden und diese heute morgen direkt eingeweiht. Dazu habe ich das folgende Rezept -wie üblich bei kleinen Kuchen- einfach halbiert.

Für einen Tortenboden wird aus 250 g Mehl, 125 g Butter, 100 g Zucker, 1 P. Vanillezucker, 2 Eiern, 2 TL Backpulver und 1 EL Wasser ein Mürbeteig hergestellt, dieser in die gefettete Bodenform gefüllt und bei 175°C etwa 25 Minuten gebacken.

Auf den ausgekühlten Boden habe ich nicht direkt die Erdbeeren verteilt, sondern zunächst eine Schicht "dicke" Vanillesauce gegeben, dazu habe ich das Saucenpulver nur mit der Hälfte der angegeben Menge Milch zubereitet, so hat das Ganze eher Puddingkonsistenz. Über die Erdbeeren habe ich abschließend noch einen Marmeladenguss (hier gesehen) geträufelt. - Übrigens: mehr Sonntagssüß wird heute unter anderem hier gesammelt.

Kommentare:

Nina hat gesagt…

Liebe Sandra,
Du solltest dringend einen Daumen frei machen, Dein Kuchen sieht umwerfend gut aus! Aber hab Dank für die guten Wünsche.
Allerbeste Grüße von Nina und einen sonnigen Sonntag für Dich.

Roboti und da Höm hat gesagt…

Der Kuchen sieht nach Sommer aus!

Kommentar veröffentlichen