Dienstag, 20. Dezember 2011

Geschenkanhängsel

Geschenkpapier kaufe ich selten, aber eine Rolle (dünnes) braunes Packpapier habe ich immer im Haus. Je nach Anlass sowie Lust & Laune hübsche ich die verpackten Geschenke noch auf. Für die Weihnachtsgeschenkedeko habe ich in diesem Jahr den Weg zur Arbeit genutzt um im Zug rote Sterne (wie hier) zu häkeln. Wenn man den Faden lang genug lässt, kann man sich sogar direkt das Geschenkband sparen.


Ein Teil der Geschenke ist schon verpackt und damit auch jeder das richtige Geschenk erhält, habe ich noch kleine Geschenkanhänger gebastelt. Ich habe Tonpapier gefaltet und mit einem Formstanzer (einem großen Jumbostanzer) so ausgestanzt, dass die Falzkante zum Teil erhalten geblieben und ein rundes Klappkärtchen entstanden ist. Nun noch gelocht, hübsch bestempelt (Herz-Stich von marga.marina), beschriftet und am Geschenk angebracht.

Kommentare:

Roboti und da Höm hat gesagt…

Ich liebe Packpapier! Ich war heuer richtig sauer weil ich noch Weihnachtspapier vom Vorjahr über hatte und deswegen das schöne Packpapier nicht kaufen wollte...

zepideh hat gesagt…

Super schön sieht das aus! Die Kombination aus Material und Farben gefällt mir so gut, dass ich schon allein wegen der Verpackung bedauere, nicht zum Kreis der Beschenkten zu gehören. :-)
Wunderbare Weihnachten für Euch.
Nina

Kommentar veröffentlichen